Naturmode fair und gesund von

 

 

 

 

 

produziert in Deutschland, Garne aus der EU,

gefärbt nach den Richtlinien des IVN

 

 

 

 

 

Die Herstellung

Die Flachsfasern, für unser Reinleinengarn wachsen in der Bretagne und werden in Italien vom größten Leinen- und Hanfgarnhersteller Europas versponnen. Wenn ich dieses Leinengarn kaufe ist es bereits paraffiniert, mit natürlichem Wachs weichgemacht, und mit Sauerstoff gebleicht. Es wird dann auf der Schwäbischen Alb verstrickt und nach den Richtlinien des Internationalen Naturtextilverbandes gefärbt und mit natürlichen Weichmachern ausgerüstet. Danach werden die Kleidungsstücke nach meinen Entwürfen und Schnitten in einer kleinen Näherei in Thüringen zugeschnitten und genäht.

 

Durch Handelsvertreter und auf der Fachmesse INNATEX in Wiesbaden (Foto rechts) bekomme ich genügend Bestellungen von Einzelhändlern, dass es sich lohnt aus jährlich ca 2 Tonnen Garn Ware herzustellen.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanja Bach